Spurensuche e.V.
 
Startmenu | Stasi | SED-Stasi | Stasiakten | Stasiopfer | Stasitäter | Interviews | Medien | Links | Links | Hilfen | Extras | Sitemap
Übersicht - Gästebuch - Diskussionsforum - Blog - Veranstaltungen
  20.02.2017
Informationen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur SUCHEN
Intro & Übersicht
Grußwort
Anliegen
FAQ
Alles auf einen Blick
Spurensuche e.V.
Impressum
Wichtig
Gästebuch
Diskussionsforum
Netiquette
Schreiben Sie...
Rubriken
Startseite
Stasi
SED-Stasi
Stasiakten
Stasiopfer
Stasitäter
Interviews
Filme & TV
Printmedien
Gedenkstätten
Opferverbände
Wissenschaft
Downloads
Extremismus
Nachrichten & Politik
Internationales
Veranstaltungskalender
Hilfen & Infos
für Betroffene
für Schulen/Unis
für Medien
Linkverzeichnis
FAQ
Akteneinsicht
Unsere Policy
Explizites
Übersicht
Volltextsuche
Sitemap
Archiv
Service & Kontakt
Wir über uns
Newsletter anmelden
Sie wollen sich engagieren?
Umfragen/Votings
Hilfe für Sie
Helfen Sie uns!
Disclaimer
Schönes & Nützliches
kostenlose Software
damit Sie sicher sind
Unterstützenswert
Klangvoll
Internetprofis
Lachen tut gut
Mitglieder-LOGIN
Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Wissenschaftler PDF  | Drucken |
Wissenschaftler - Inhalt
Autoren PDF  | Drucken |
Autoren - Inhalt
Zeitzeugen PDF  | Drucken |
Zeitzeugen - Inhalt
Künstler PDF  | Drucken |
Künstler - Inhalt
Politiker PDF  | Drucken |
Deutschlandfunk - Interview der Woche

Interview vom: So. 9.4.2000 ? 11:05 - Joachim Gauck, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR.

Das Gespräch führte Matthias Thiel

DLF: In der Bundesrepublik ist erneut eine schwere Auseinandersetzung um die Hinterlassenschaften der DDR-Staatssicherheit ausgebrochen. Wieder hat Deutschland Probleme im Umgang mit den Akten. Zehn Jahre nach der deutschen Einheit herrscht noch immer kein Konsens. Ost-West-Gräben brechen wieder auf. Der Eindruck bei der Beobachtung der politischen Diskussion in den letzten zwei Wochen drängt sich auf - die gesetzlichen Regelungen sind zweideutig. Änderungen werden gefordert, die Verfassungsmäßigkeit des Stasiunterlagengesetzes in Frage gestellt - schon beginnt wieder eine neue Schlussstrich-Debatte. Joachim Gauck, Auslöser war Ihre Behörde mit der Herausgabe von Abhörprotokollen, die von Telefongesprächen des ehemaligen CDU- Schatzmeisters Walter Leisler Kiep im Mielke-Ministerium erstellt wurden. Hat Sie diese Aufregung überrascht?


Artikel lesen …
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 120
 
Startseite
Diese Website wird beständig erweitert. Kritik, Anregungen und Mitarbeit ist erwünscht.
Disclaimer Copyright © 2004-2005